Handball in Stuttgart-Ost

 

Berichte

 

 

 

 

B2 in der Kreisliga auf Erfolgskurs

Die neu zusammen geführte B2 startete Mitte September in die Kreisliga Saison 2017/2018. In einer 9er Staffel spielt man unter anderem gegen Gerlingen und Fellbach, denen wir schon in der Quali begegnet sind. Im ersten Heimspiel gegen die JSG Winnenden waren fast alle Spieler dabei und wir haben mit 19:10 gewonnen. Leider mussten wir uns nach dem  Spiel von Trainer Nils verabschieden, der zum weitern Studium ...nach Bremen wechselte. Nochmal herzlichen Dank an Nils für die gute Vorbereitung auf die Saison.  Leider wurden 3 Spiele infolge verloren, weil man im Training meinte Quatsch zu machen oder erst gar nicht zu erscheinen. So musste Trainer Albert vermehrt auf die C1 Spieler Lion, Gabriel, Jakob, Oskar und Julian zurückgreifen. Mitte Oktober stieß Christian Kromer als neuer Coach hinzu, und man nutzte die Spielpause um sich neu aufzustellen den so wie bisher  konnte es nicht weiter gehen. Die Trainingsbeteiligung wurde besser und auch den Trainern machte das Training wieder Spaß. Im ersten Spiel nach der kleinen Pause  gewannen die Jungs in eigener Halle gegen Gerlingen und auch das nächste Heimspiel gegen Alfdorf/Lorch konnte Gewonnen werden. Leider mussten wir  gegen Winnenden  eine 28:25 Niederlage hinnehmen aber die beiden Restlichen Spiele bis zu Winterpause konnten wir gewinnen um auf dem 4. Platz zu über Wintern. Im neuen Jahr reisten wir zum Auswärtsspiel nach Schorndorf und konnten nach einem Spannenden Spiel das mit 22:24 endete mit 2 Punkten im Gepäck wieder nach Hause fahren.
Wir möchten uns auch nochmal Herzlich bei Lion, Gabriel, Jakob, Oskar und Julian für die tolle Unterstützung bei unseren Spielen bedanken. Man kann gespannt sein, wie die Saison weiter gehen wird und ob wir vielleicht noch in der Tabelle nach oben klettern können. Auch bei den Eltern und Zuschauern wollen wir uns für die Unterstützung bedanken und würden uns sehr freuen, wenn ihr in der Rückrunde so weitermacht.

Für die B2 Spielen: Sascha Bruckner im Tor, Hannes Grau, Johannes Pflüger, Laurenz Schleicher, Hannes Lerch, Alex Stathopoulos, Neven Atznei, Gabriel Eichenberger, Michi Pfeifer, Kayra Karakas, Julian Großberger, Collin Forster, Sinan Steinkrüger
Trainer: Albert Müller und  Christian Kromer


 

B2 sichert sich den 3. Platz beim Ca-Mü-Max Sommerfest

Am vergangenen Samstag spielten die B2 Jungs der HSG GaGa  beim Sommerfest der HSG Ca – Mü Max.  Als einzige Kreisligamannschaft musste man gegen 2 Bezirksliga und eine Bezirksklassemannschaft antreten. Im ersten Spiel  erwartete uns die Mannschaft aus Metter-Enz die aktuell in der Bezirksliga auf Tore jagt geht.  Die Gaga  Jungs  kamen gut ins Spiel, durch konsequente Abwehrarbeit und schnellem Angriffsspiel  ging man mi...t 3 Toren in Führung. Durch das unkonzentrierte  Spiel  der Enzer Jungs war der Sieg nicht in Gefahr und die Gaga Jungs konnten sich über  diesen Erfolg  freuen.
Im zweiten Spiel bei Sommerlichen Temperaturen musste man nun gegen die eigene B1 ran. Als völliger Außenseiter konnte man befreit aufspielen.  Im Angriff suchte man immer wieder die Lücken und wurde durch die Offensive Abwehr belohnt. Leider machte  man in der Abwehr selbst zu viele Fehler oder  man konnte die Pässe der eigenen  Mitspieler nicht fangen, so gewann die B1 verdient, trotzdem konnte man sie etwas ärgern.
Im letzten Spiel musste man gegen die Bezirksklassemannschaft der HSG Oberer Neckar ran. Beiden Teams gelang es nicht sich abzusetzen, jedes Tor wurde hart umkämpft und man machte wieder  einige technische Fehler oder warf den Ball weg.  In den letzten 5 Minuten wurde das Spiel aggressiver und es hagelte Zeitstrafen  für beide Mannschaften. Leider half auch die tolle  lautstarke Unterstützung der B1 und der Fans am Spielfeldrand nichts mehr, man musste sich knapp mit einem Tor geschlagen geben. Enttäuscht über den dritten Platz können die Jungs trotzdem zufrieden mit ihrer Leistung sein.                                                                                                                                                                    
Ein riesen Dank an die B1 und den Fans für die tolle Unterstützung im letzten Spiel.

Alles in allem kann man sagen, dass die B2 auf einem guten Weg ist, wenn jeder einzelne weiterhin an sich arbeitet und man die Fehler minimiert, kann man beruhigt im September  in die Kreisligasaison starten.

Es Spielten: Sinan im Tor Hannes, Michi, Prokopios, Neven, Julian, Sascha  und Gabriel.                                                                                               
  Auf der Bank: Nils, Albert und Johannes


B2 gewinnt Kreisliga Quali

Am heutigen Samstag reiste die B2 mit Unterstützung der C- Jugendspieler Julian, Jakob, Lion und Oskar zur Kreisligaquali nach Fellbach. 

Im ersten der beiden Spielen traf man auf die KSG Gerlingen. Die GaGa-Jungs legten los wie die Feuerwehr, so stand es bereits nach 6 Minuten 6:0 für die GaGa-Jungs. Die Gerlinger erzielten erst in der 7. Minute durch einen 7m ihr erstes Tor. Das lag vor allem an der super Leistung des C2-Torwarts Julian. Aber auch die übrigen Spieler gaben ihr Bestes, so dass das trainierte Kreuzen sehr oft zum Tor führte und sich fast jeder Spieler in die Torschützenliste eintragen konnte. Am Ende gewann die HSG mit 14:5 und man war sehr zufrieden mit dem Ergebnis.

Im zweiten Spiel musste man nun gegen die SV Fellbach 2 antreten. Diese Mannschaft kannte man schon von den Spielen der letzten C-Jugendsaison und man wusste das es kein einfacher Gegner wird. Doch die Fellbacher waren wohl noch nervöser als wir und machten einen technischen Fehler nach dem anderen, so dass es nach 5 Minuten 5:2 stand. Leider wurde die Abwehrarbeit etwas vernachlässigt,aber zum Glück hatte Julian einen super Tag im Tor erwischt und konnte 3 Abpraller hintereinander entschärfen. Die Jungs konzentrierten sich nun wieder besser und zogen bis zur 15. Minute auf 10:5 davon. Die letzten fünf Minuten spielte man ruhig runter und holte mit einen 14:8 den Gruppensieg.
Jeder Spieler kann nach der langen Spielpause mächtig stolz auf seine Leistung sein.
Einen besonderen Dank geht an die C-Jugendspieler die uns heute so super unterstützt haben, sowie den Eltern und Fans auf der Tribüne.

Es spielten: Julian im Tor, Oskar, Lion, Jakob, Hannes, Johannes, Kayra, Sascha, Michi, Prokopios, Alex und Julian.