Handball in Stuttgart-Ost

 

weibl. E-Jugend (Jahrgang 07/08)





Liga: Bezirksliga, Staffel 2

Trainer: Julia Ackermann und Natalie Preyss

Trainingszeit: Donnerstag, 17.15 Uhr - 18.45 Uhr, Bergerhalle


Ein Jahr ist vergangen seitdem die HSG Gablenberg-Gaisburg nach längerer Zeit wieder eine weibliche E-Jugend melden konnte. Ein Jahr, in dem viel passiert ist. Nachdem sich Jule und die Mannschaft zwischenzeitlich von 2 Trainern aus beruflichen Gründen wieder verabschieden mussten, ist nun seit einiger Zeit Natalie mit von der Partie. Fünf Spieltage und einige erlebnisreiche Stunden liegen hinter der jungen Truppe. Gleich drei konnten davon gewonnen werden. Und auch im Training zeigen sich immer wieder kleinere und größere Erfolge. Die Mädchen bringen viel Spielfreude mit, verstehen sich untereinander wirklich gut und sind im Laufe des letzten Jahres zu einer tollen Mannschaft zusammen gewachsen. 

Leider mussten wir uns auch von einigen Mädchen schon wieder verabschieden. Der ältere Jahrgang spielt jetzt in der D-Jugend und arbeitet dort hart an einer Handballkarriere. So gab es auch zwei Neuzugänge von den Minis, die gleich bestens
in die Mannschaft integriert wurden.
Bei der diesjährigen Qualifikation überraschten die Mädchen alle – Trainer, Zuschauer und Familie waren begeistert von den tollen Leistungen, die die GaGa´s in Winnenden zeigten. Fast schon souverän gewannen die Mädchen 4 Spiele und schieden erst im Halbfinale gegen eine deutlich überlegenere Mannschaft und den späteren Turniersieger aus Remshalden aus. Mit einem 3. Platz trotz einer deutlich dezimierten Mannschaft von gerade einmal sechs Spielerinnen powerten alle bis zum Umfallen. Darauf können die Mädchenv stolz sein und hoffentlich in der kommenden Saison aufbauen. Gestartet wird dieses Mal in
der 2. Staffel, wo man auf einige bekannte Gesichter treffen wird.
Eine Woche nach der Quali stand das alljährliche Ca-Mü- Max-Turnier auf dem Programm. Hier erreichten die GaGa-Mädels im letzten Jahr einen tollen 3. Platz und an diesen Erfolg wollten natürlich alle anknüpfen. Bei bestem Wetter und einer Spielerin mehr als in der vergangenen Wochen zeigten sich die Spielerinnen bestens motiviert und erzielten viele Tore. Nach fünf anstrengenden, aber mehr als erfolgreichen Spielen ging der diesjährige Titel verdient an die Mädchen aus dem Stuttgarter Osten, worauf mit einem Sieger-Cocktail angestoßen wurde.
Man darf also gespannt sein, was die nächste Saison mit sich bringt und wir hoffen weiterhin auf tolle Unterstützung durch die Familien, Verwandten und Freunde. Danke für das letzte gemeinsame Jahr. Wir freuen uns auf viele tolle Spieltage und Aktionen mit euch!


Jule & Natalie